Tarot – Geschichte: 19. Jahrhundert bis heute

Die Geschichte des Tarots geht weit zurück. (© 0pidanus - Fotolia.com)

Die Geschichte des Tarots geht weit zurück. (© 0pidanus - Fotolia.com)

Heutige Tarot-Karten gelten als Sammler-Objekte mystischer Herkunft. Es wird spekuliert, dass sie ihre Wurzeln in Ägypten, Babylon, Indien oder an den Schauplätzen biblischer Geschichte im heutigen Palästina haben könnten. Historisch belegt sind nur visuelle Vorfahren der Karten, welche ab dem 14. Jahrhundert in Italien auftauchten. Prophezeiungen und Ratschläge wurden erst gegen Ende des 18. Jahrhunderts zum ersten Mal aus Tarot-Karten abgeleitet, und zwar von Menschen, die ihren Lebensunterhalt damit verdienten. Damit kann wissenschaftlich kaum aufgedeckt werden, wie die Karten die Glaubwürdigkeit erlangten, welche ihnen manche heute beimessen. Doch Tatsache ist, dass viele intelligente Menschen, die sich detailliert mit der Materie befasst haben, sich von den Karten im Leben leiten lassen – Diskussionen über den Wahrheitsgehalt werden wohl niemals aufhören.

Bereits im 19. Jahrhundert warfen die Karten hohe Wellen und wurden nicht mehr nur zum Spielen, sondern auch zum Wahrsagen benutzt. Trümpfe, oder „Arkana“, waren oft von historischen Persönlichkeiten abgeleitet – ein Hinweis darauf, dass sie menschliche Eigenschaften symbolisieren sollten. In manchen ganz alten Tarot-Spielen kamen auch Engel, der Teufel und Gott vor. Erhalten geblieben ist die Predigt eines Mönchs aus der Zeit um 1500, in welcher dieser gegen das Glücksspiel, insbesondere gegen die Arkana wettert.

Der Mönch wäre entsetzt gewesen, hätte er gewusst, in welche Richtung sich die Spiele entwickeln würden. Denn gegen 1800 wurden die Tarot-Karten immer kunstvoller ausgestaltet und immer öfter auch im spirituellen Bereich eingesetzt, in dem die katholische Kirche in der Zeit des betreffenden Mönchs noch eine Monopolstellung genoss.

Die Konzepte und Ideen, welche hinter einer bestimmten Karte stehen, lassen sich immer auf mehrere Arten darstellen. Das bietet Potenzial für unterschiedlichste Ausprägungen von Tarot-Decks. Sammler suchen heute nach besonders kunstvollen oder seltenen Spielen aus der reichhaltigen Geschichte der Tarot-Karten.



Tarot Berater für Lenormandkarten finden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>