Skatkarten – Alternative zu Tarot Teil 1

Kartenlegen mit Hilfe von Skatkarten (panthermedia.net/Axel Drosta)

Kartenlegen mit Hilfe von Skatkarten (panthermedia.net/Axel Drosta)

Seit eh und jeh wird Wahrsagekarten nachgesagt, ein ungemeines psychologisches Potential zu besitzen, Menschen ins Glück und Unglück zu stürzen. Was ist aber mit klassische Spielkarten, wie Rommé, Bridge, Schafkopf, Poker oder Skat. Sind sie zum Wahrsagen und Kartenlegen geeignet?

Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass auch klassische Karten ein starkes psychologisches Potential besitzen. Es geht bis weit über das 14. Jahrhundert zurück, dass Karten als Gesellschafts- und Glücksspiele genutzt wurden und jede Menge Menschen in eine Schuldenfalle getrieben haben. Selbst heute ist der Einlass in eine Spielehalle unter Vollendung des 18. Lebensjahres untersagt.

Deshalb wurde auch in viele Städten ein Kartenverbot ausgesprochen. Eine enge Verwandtschaft mit dem Tarot liegt also nicht fern, was viele meist vergessen.

Also egal was für Karten es sind, man spielt nicht mit ihnen!

Wer also die Kunst des Kartenlegens erlernen möchte, kann sich dazu auch ganz normale Spielkarten nehmen. Wichtig dabei ist nur, dass es 32 Karten sind, falls sie also nur ein Romméblatt haben, entnehmen Sie einfach die überflüssigen Karten.

Beim Mischen und Legen gehen sie einfach so vor wie bei normalen Tarotkarten, nur beim Deuten wird es etwas schwieriger, da normale Spielkarten nicht mit spannenden Mustern und Bildern verziert sind, um ihnen eventuell das Deuten zu erleichtern. Aber selbst mit imposanten Bildern, kann das Interpretieren der Karte und vor allem in Bezug auf ihre Lage nicht zwangsläufig erleichtern. Da mögen sich die Geister streiten. Aber der Dialog zwischen Kartenleger und Fragesteller spielt eine weit aus größere Rolle, dass muss jeder einmal zugeben. Ich hoffe in ihnen Interesse geweckt zu haben, um es doch einmal mit normalen Karten auszuprobieren. Weitere Informationen können Sie aus meinem Blog „Alternative zu Tarot Teil 2“ entnehmen.



Tarot Berater für Lenormandkarten finden

Schlagwörter: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>