Online als Kartenlegerin arbeiten

Arbeitet man als Kartenlegerin persönlich mit einem Klienten, ist es leichter, eine Bindung zu ihm aufzubauen (© Gina Sanders - Fotolia.com)

Arbeitet man als Kartenlegerin persönlich mit einem Klienten, ist es leichter, eine Bindung zu ihm aufzubauen (© Gina Sanders - Fotolia.com)

Arbeitet man als Kartenlegerin persönlich mit einem Klienten, ist es leicht, eine Bindung zu ihm aufzubauen und ihn in die Prozedur zu involvieren. Zudem lassen sich Reaktionen sofort erkennen und verarbeiten.
Anders verhält sich das Ganze bei einer Online-Kartenlegung. Die Anonymität stellt für die Kartenlegerin selbst zwar kein Problem dar, fordert sie jedoch heraus. Das Vorurteil, ein Orakel nutze statt der Karten die Reaktionen der Person, egal ob verbal oder nonverbal, um Informationen zu sammeln, ist hartnäckig, aber Irrsinn. Eine professionelle Kartenlegerin verwendet ausschließlich ihre Karten, um Informationen über ihren Klienten zu finden und sieht anhand der Reaktionen nur einige Richtungen, die sie dann als Zusatz für sich selbst nutzt.

Viele Menschen allerdings scheuen die persönlichen Sitzungen, gerade weil sie nicht möchten, dass die Kartenlegerin ihre Reaktionen sehen können. Einige wollen zudem nicht, dass ihre Anonymität verloren geht und jeder ihre Inanspruchnahme von professioneller Tarot-Beratung sehen kann.

Die Überwindung, sich in eine Praxis zu begeben, ist bei der Online-Kartenlegung nicht gegeben, und so ist es in Zukunft für viele Kartenlegerinnen ein Muss, auch Online präsent zu sein, um neue Klienten zu finden und beraten zu können.

Durch das Kartenlegen im Internet werden die Menschen angesprochen, die dem Tarot noch eher skeptisch gegenüberstehen und denen es eventuell unangenehm ist, sich persönlich von einer Kartenlegerin beraten zu lassen. So wie in vielen anderen Bereichen, sehen Kartenleger auch beim Thema Tarot das Internet als die Zukunft. Wer beispielsweise im Internet einkaufen geht, wird sich dort auch lieber die Karten legen lassen und die Beratung suchen. Anonymität ist ein wichtiges und ernstzunehmendes Thema im Bereich des Tarots und sollte nicht abgetan werden.

Online Karten zu legen, ist in jedem Fall eine Herausforderung für jede Kartenlegerin, aber genau diese machen die Aufgabe eines Orakels aus.



Tarot Berater für Lenormandkarten finden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>