Lenormandkarten deuten: Das Buch

Lenormandkarten (© meerisusi - Fotolia.com)

Lenormandkarten (© meerisusi - Fotolia.com)

Die 26. Lenormandkarte ist ‘Das Buch’ und eine der mysteriösesten Karten des Sets. Sie steht für ein Geheimnis oder etwas sehr Vertrauliches, für etwas, was noch im Verborgenen liegt und vielleicht auch nie spruchreif wird, für etwas Bevorstehendes und etwas Unbekanntes.

Deuten der Lenormandkarte ‘Das Buch’

Beim Lenormandkarten-Deuten ist ‘Das Buch’ deshalb nur schwer zu interpretieren. Bezogen auf den Charakter einer Person steht die Karte für Schweigsamkeit und Verschlossenheit, für Intelligenz, Bildung und Geheimnisse. In körperlicher Hinsicht deutet sie auf etwas noch Unbekanntes hin, das kann zum Beispiel eine Krankheit oder eine Schwangerschaft sein. Als Zeitkarte bestimmt ‘Das Buch’ die Zukunft. Das Buch enthält viel Informationen, die jedoch noch im Verborgenen liegen. Es ist ein Speichermedium und kann Wissen genauso wie Emotionen und Erinnerungen konservieren.

Beim Deuten der Lenormandkarten ist es wichtig, darauf zu achten, welche Karten in unmittelbarer Umgebung liegen. Die Karte rechts neben dem ‘Buch’ ist ein Hinweis auf ein Geheimnis, was bald bekannt werden wird, die Karte links davon weist auf eine Tatsache hin, bei der uns ein Aspekt noch unbekannt ist und auf den die Karte aufmerksam machen möchte.

Kombination der Karte

Taucht ‘Das Buch’ in einem Legesystem zusammen mit der Karte ‘Fische’ auf, weist diese Kombination beim Lenormadkarten-Deuten auf ‘geheimes’ Geld hin, also zum Beispiel auf Schwarzgeld oder auf eine Erbschaft von einem Verwandten, den man nicht kannte. Die Partnerkarte ‘Mond’ deutet auf heimliche Gefühle für eine andere Person hin, kann aber auch für eine Belastung stehen, der der Fragende aufgrund eines Geheimnisses ausgeliefert ist. ‘Der Anker’ steht für Geheimnisse im beruflichen Umfeld, zum Beispiel zwischen Kollegen oder auch in Form eines Betriebsgeheimnisses, kann aber auch auf eine Tätigkeit hindeuten, die viel mit Büchern zu tun hat, zum Beispiel auf die Berufe Bibliothekar oder Lehrer.

Wird die Karte ‘Das Buch’ bei einer kurzen Legemethode erst ganz am Schluss aufgedeckt, sollten die Sitzung beendet und keine weiteren Karten mehr gezogen werden. In diesem Fall ist bereits alles gesagt worden oder weitere Fragen sollten zum Schutz des Fragenden nicht beantwortet werden.



Tarot Berater für Lenormandkarten finden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>